Wie in jedem Jahr veranstaltet die LG Burg zum Abschluss der Bahnsaison einen 5.000-Meter-Lauf. Der "Bahnkehraus" findet am Dienstag, 17. Oktober 2017 am Sportzentrum Burgweg in Wiedenbrück statt. Um 18.00 Uhr fällt der Startschuss für den vom Westfälischen Leichtathletikverband offiziell genehmigten Lauf über 12 und eine halbe Runde auf der Tartanbahn. ALLE 36 Startplätzen sind bereits AKTUELL VERGEBEN 1. Anmeldungen können noch per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angefragt werden. Die Teilnehmer werden gebeten, eine halbe Stunde vor dem Start am Sportzentrum zu erscheinen.    Starterliste 5000.pdf

Da sich bereits eine Reihe von heimischen Top-Läufern angemeldet hat, ist wieder mit einem schnellen Rennen zu rechnen.  Dabei sein wird Hendrik Pohle vom SV Brackwede, der Sieger des 14. Böckstiegellauf am 30. September. Der Vorjahressieger und Streckenrekordhalter Steffen Baxheinrich vom LV Oelde entscheidet sich erst nach dem 10-Kilometer Grand Prix am 8. Oktober in Berlin, ob er in Wiedenbrück starten wird. Außerdem gemeldet hat Philipp Kaldewei ebenfalls LV Oelde und Murat Bozduman vom Veranstalter LG Burg Wiedenbrück. Bei den Frauen ist Sophia Salzwedel von den Laufsportfreunden Münster als Top-Favoritin dabei. Auch Marlena Götza vom Veranstalter LG Burg Wiedenbrück ist am Start. Weiterhin hat sich eine zehnköpfige Delegation der DJK Gütersloh angemeldet, aus deren Kreis einige Läufer und Läuferinnen vorne mitlaufen werden.

Für Spannung ist also gesorgt, zumal die Ergebnisse des Laufs wegen seines offiziellen Charakters in die Bestenliste aufgenommen werden können.

Zuschauer sind herzlich willkommen!