• Training / nur Lauftreff am Donnerstag / Frei am Sonntag und am 01.Mai
  • Oelder Frühlingslauf / Freitag, 27. April 2018
  • Hermanns-Lauf am Sonntag; Strecke frei
  • Night-Cuplauf- Serie 2018 / Jetzt noch schnell anmelden
  • LADIES RUN KÖLN/ DURCH DEN RHEINAUHAFEN
  • Philipp Rother bezwingt in Düsseldorf Teilstück „Alpe d’Huez“
  • Pollenpflug / Sportlich aktiv trotz Heuschnupfen?

Neuigkeiten für ganz OWL und Niedersachsen :   http://www.lippe-hat-was.de   jetzt auch auf facebook  https://www.facebook.com/lippe-hat-wasde-1104255632938666/  

 

Training  :  nur Lauftreff am Donnerstag / Frei am Sonntag und am 01.Mai 

Das Trainingsprogramm der LG Burg ist in den nächsten Tagen etwas ausgedünnt:

 

26. Apr 18

Donnerstag   18:25 UHR

LG BURG  Lauftreff   am Donnerstag , Lauft mit uns in den Feierabend   Start ab 18:25 Uhr Das  Trainerteam schickt  wieder 3 Gruppen auf die 8- 11 Km Runden rund um das Stadion Burgweg Wiedenbrück , 

29. Apr 18

Sonntag  

KEIN LAUFTREFF AM SONNTAG !!!! 

VIELE LG BURG-AKTIVE SIND AM SONNTAG BEIM HERMANNS-LAUF DABEI.     EBENSO SIND VIELE ALS ZUSCHAUER AN DER STRECKE.

DAHER BIETEN WIR AM SONNTAG KEINEN LAUFTREFF AN

01. Mai 18

Dienstag    18:30 UHR

KEIN BAHNTRAINING  AM DIENSTAG   !!!!     

AM FEIERTAG 01.Mai VERZICHTEN WIR AUCH AUF DAS TRAINING IM STADION 

DAFÜR EMPFEHLEN WIR WIE JEDES JAHR DEN LAUF IN DEN MAI

Start und Ziel ist die Sporthalle am Spexarder Bauernhaus

Kindergarten– und Grundschullauf             1 km                09:30 Uhr

 

Volkslauf + Walking                                     10 km             10:00 Uhr

 

Volkslauf + Walking                                     5 km               10:05 Uhr 

ALLE INFORMATIONEN

Lauf in den Mai beim SV Spexard

03. Mai 18

Donnerstag   18:25 UHR

LG BURG  Lauftreff   am Donnerstag , Lauft mit uns in den Feierabend   Start ab 18:25 Uhr Das  Trainerteam schickt  wieder 3 Gruppen auf die 8- 11 Km Runden rund um das Stadion Burgweg Wiedenbrück , 

 

Oelder Frühlingslauf / Freitag, 27. April 2018

 Für alle NICHT- HERMANNS-Läufer :

16:30 Uhr / 16:45 Uhr          1  Km Kinderlauf – Mädchen / Jungen

17:00 Uhr                             2 km Schülerlauf Jahrgang 2003-2008

18:00 Uhr 5 km AOK-Firmenlauf (ohne Zeitnahme)

19:30 Uhr 10 km Straßenlauf ab Jahrgang 2004

Streckenprofil: Rundkurs durch die Oelder Innenstadt, teilweise Kopfsteinpflaster.

Für den 10 km Lauf sind 5 Runden auf der amtlich vermessenen 2 km Strecke zu absolvieren.

Alle Informationen hier: FRÜHLINGSLAUF OELDE

 

Hermanns-Lauf am Sonntag; Strecke frei

Die angehenden „Hermannslauf-Helden 2018“ hatten es in der Vorbereitung nicht immer leicht. Erst der Sturm Friedericke und die langwierigen Aufräumarbeiten auf der Strecke, dann Kälte mit Eis und Schnee  und auch noch die Kontrollen durch die Militärpolizei der Bundeswehr  auf der Brücke in Augustdorf !    

Alles Schnee von gestern; Die 31,1 Kilometer langen Laufstrecke zwischen Detmold und Bielefeld ist am Sonntag frei und wartet auf knapp 7000 Teilnehmer/innen.

Die LG Burg wünscht beste Bedingungen und allen einen erfolgreichen „Hermann 2018“…. Viel Spaß   

 

Night-Cuplauf- Serie 2018 / Jetzt noch schnell anmelden

Die Resonanz auf den Nightcup 2018, die Laufserie der schönsten Nachtläufe der Region, ist vor dem Start im Mai spürbar angezogen. Zweieinhalb Wochen vor dem ersten Lauf der 18. Auflage sind 228 der auf 300 limitierten Startplätze vergeben. Bisher stehen 13 Mitglieder der LG Burg in der Liste. Mit ausreichend Abstand zum Hermannslauf können zwischen dem 9. Mai und dem 30. Juni die sechs Nachtläufe im heimischen Kreis unter die Füße genommen werden. 

Bis zum 8. Mai sind Anmeldungen möglich unter www.volksbanken-nightcup.de. Die Vorjahressieger Sabine Engels und Murat Bozduman haben ihre Anmeldung noch nicht abgegeben. Das Programm der Serie ist kompakt in sieben Wochen gefasst. Auftakt zur Serie ist der Klosterlauf Marienfeld (9. Mai – 7,5 km), dieses Mal vor dem Volksbanken-Nightrun in Harsewinkel am 17. Mai (10 km) erstmals als Testlauf an einem Donnerstag. In enger Abfolge schließen sich der die Nacht von Borgholzhausen (16. Juni – 10 km), der Oesterweger Feuerwehrlauf (22. Juni – 10 km) und „Gütersloh läuft“ im Stadtpark (23. Juni – 9,2 km) an. Den Schlusspunkt setzt die Isselhorster Nacht dann am 30. Juni (9,2 km).

Link zu Infos

http://volksbanken-nightcup.de/?p=1153 

Link zur Anmeldung

http://trispeed.de/Anmeldungen/nightcup_anmeldung/2018/nightcup_anmeldung.php

 

LADIES RUN KÖLN/  DURCH DEN RHEINAUHAFEN     

Ladies only: Bereits zum vierten Mal lockt der Ladies Run nach Köln. Am 17. Juni 2018 läufst zu zusammen mit deinen Freundinnen wahlweise 5 oder 10 Kilometer. Ob eine Zeitmessung erfolgen soll, entscheidet dabei jede Lady für sich. Nach dem Lauf lockt die Ladies Town zum Shoppen und Relaxen. Außerdem erwartet dich ein umfangreiches Leistungspaket inklusive Teilnehmer-Shirt, Finisher-Prosecco und Massage. Der fünf Kilometer lange Rundkurs führt dich und deine Mädels durch den wunderschönen Rheinauhafen und macht euren Girls-Day voller Laufspaß und Entspannung rundum perfekt! 

Ladies-Run-Köeln-2018

 Philipp Rother  bezwingt in Düsseldorf Teilstück „Alpe d’Huez“ 

Mehr als 3000 Sportler starteten  beim 26. Brückenlauf in Düsseldorf. Dieser Lauf führt über die Oberkasseler und über die Rheinknie-Brücke. Besonders der Anstieg zur Oberkasseler Brücke hat es in sich. In Läuferkreisen wird dieses Teilstück „Alpe d’Huez“ genannt, die „Tour de France“ lässt grüßen.  Philipp Rother von der LG Burg Wiedenbrück belegte beim 10km Hauptlauf in einer Zeit von 01:07:52 den 610. Platz und in der Altersklasse M40 den 85. Platz

 

Pollenpflug / Sportlich aktiv trotz Heuschnupfen? 

Eine laufende Nase, juckende Augen und ein Gefühl der Mattigkeit sind typische Symptome. Zum Frühlingsanfang bangen viele Allergiker um ihre Sporteinheit im Freien, weil die körperliche Belastung Schübe auslösen kann. Eine unberechtigte Sorge, wenn Sportler einige kleine Regeln beherzigen. „Allergiker können in der Heuschnupfensaison ohne größere Einschränkungen Sport treiben, wenn sie zum Beispiel vor dem Training ein Antihistaminikum einnehmen und nach dem Training die Kleidung sofort wechseln und sich gründlich abduschen“, sagt Norbert Sudhoff, von der Barmer in Hessen.

Zunächst einmal sollten Heuschnupfen-Geplagte die Pollenflugvorhersage verfolgen. Darüber hinaus ist es ratsam, sich vor dem Training gründlich aufzuwärmen und zusätzlich eine Sportbrille zu tragen. Allergiker sollten Sportstrecken meiden, die an blühenden Bäumen, Wiesen sowie Feldern vorbeiführen. 

Aber auch die besten Vorkehrungen können versagen, und es kann zu Reizhusten und -schnupfen, geschwollenen Augenlidern sowie Atemnot kommen. „Wenn Allergiker trotz aller Vorsicht auf Pollen reagieren und sich die Heuschnupfensymptome verstärken, sollte man die Sporteinheit abbrechen“, rät Sudhoff. Ohnehin ist es vor allem beim ersten Auftreten solcher Symptome während des Sports sinnvoll, den Rat eines Arztes einzuholen. 

Mehr zum Thema unter: www.barmer.de/s000098

 

 

 

Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung.
zur Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden Ich bin nicht einverstanden