• Silvesterlauf   l      Gütersloh : Michelle Rannacher und Familie Hoyte top
  • Silvesterlauf   l      auswärts :  LG Burg auch in Soest und Aachen
  • Berg + Cross  l    Oelde –Stromberg  am 12.Januar
  • Mit Schwung   l    Training LG Burg l sportlich in das neue Jahr 
  • Laufsport- Neuigkeiten für ganz OWL und Niedersachsen :  FACEBOOK

  • Silvesterlauf l Gütersloh : Michelle Rannacher und Familie Hoyte top 

Beim Gütersloher Silvesterlauf wurden wieder einmal mehr als 1200 Teilnehmer gezählt. Auch 26 „LG Burgler“  nutzen den Silvesterlauf um das Jahr 2018 sportlich zu verabschieden.  Top- Plätze erzielten Murat Bozduman ( 3. Pl- 10 Km ) und Sarah Damman, die als 3 der starken U16 bei den Damen über 5 Km in die Top-10 lief.Sara Riemann freute sich nach 5 Km über Platz 1 in der Klasse U18. 

Sportliche Glanzlichter setzten Michelle Rannacher und die Familie Hoyte aus Brighton. Die Siegerin des Christkindl-Laufes ließ bei 712 Teilnehmern nur dem Herrensieger Reuben Hoyte einen knappen Vorsprung und lief schon als Gesamt.-2 wieder ins Ziel auf dem Kamphof. Kurios : Die Mutter des schnellster Läufers Carolin Hoyte lief ebenfalls ein tolles Rennen und kam als 2. Frau ebenso noch unter die Top des gesamten Starterfeldes. 

Da stellt sich allerdings allen heimischen Vereinen schon die Frage; Gibt es außer Michelle Rannacher noch andere Top-Athleten in der Region, die annähernd gute Zeiten laufen können ?

  • Silvesterlauf  l auswärts :   LG Burg auch in Soest und Aachen

4 Herren der LG  Burg  nutzten den Jahreswechsel, um beim 37. Silvesterlauf von Werl nach Soest teilzunehmen. Das ist der größte Silvesterlauf in Europa. Die Strecke beträgt 15 Kilometer. Amanal Petros (SV Brackwede) gewann  mit einer Zeit von 44:39 Minuten,  Auf Platz 3 lief Robiel Weldemichael in 46:20 Min, Daniela Wurm lief bei den Damen ebenfalls in die Top 3, alles westfälische Top-Athleten, die auch beim Christkindl-Lauf weit vorne liefen. 

 

Bild: Detlef Nacke, Alex Krauße und Ralph Schmidt vor dem Start; es fehlt hier Martin Rawe. 

 

Nach gefühlten 33 Silvesterläufen in Gütersloh lief Martin Masjosthusmann erstmals  in Aachen. Dieser  Silvesterlauf über 10,3 Km hatte circa  1800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und eine kuriose Streckenführung. In der Stadt Karls des Großen läuft man 6 Runden durch die Haupteinkaufsstraße und am historischen Rathaus vorbei. Die ersten 3 Runden sind ca. 1450 Meter lang, ab Runde 4 geht es dann eine Querstraße weiter und die letzten 3 Runden sind dann ca. 1980 Meter lang. Jedes Runde  aber mit leichtem Anstieg zum Ende hin. Fazit: In Verbindung mit einem Stadtbummel und einer Silvesterfeier ist die Veranstaltung eine gute Alternative zum Heimspiel in Gütersloh

 

  • Berg- und Crosslauf l  Oelde –Stromberg  am 12.Januar   

Der Einstieg in das neue Sportjahr 2019 im Stromberger Gaßbachtal. Die Laufstrecke führt über befestigte Waldwege und gemulchte Wiesenpassagen. Das Streckenprofil ist sehr ansprechend mit starken Anstiegen und rasanten, aber gesicherten Bergab-Passagen. Bei den Läufern ist die landschaftlich sehr reizvolle Strecke beliebt; dieser anspruchsvolle Crosslauf besticht durch seine Trailpassagen

.Am 12. Januar geht es um 13:00 Uhr für die jüngsten (M/W 6 – M/W 9) auf der 700m Strecke los. Es folgt um 13:40 die 1,4km Strecke (Altersklassen MW 10 – M/W 11). Um 13:50 startet der Lauf für die 2,075km auf der großen Runde (Altersklassen M/W 12 – M/W 15). Um 14:20 ist dann der Start auf der Mittelstrecke (4,15km) für die Altersklassen M/W U 18 – M/W 80. Der Höhepunkt ist der Hauptlauf um 15:00 Uhr – auf 8,3 km sind 270 Höhenmeter zu überwinden. 

Weitere Informationen  CROSS STROMBERG

 

  • Mit Schwung   | Training LG Burg l sportlich in das neue Jahr     

Montag 07. Januar   2019        FIT –FOR-FUN in der Halle

 „ FIT-FOR-FUN“  ; Runde Nr. 6

Gut Vorsätze für das neue Jahr ?   Wie wäre es mal mit dem Training am Montag? :   Unter dem Motto FIT FOR FUN wird ein funktionelles Fitness-Training angeboten, zu dem alle interessierten Bewegungshungrigen willkommen sind. Der Übungsabend beginnt um 18.00 Uhr in der kleinen Turnhalle des Ratsgymnasiums im Ortsteil Wiedenbrück.   Infos und Anfragen bitte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anfragen

 

Dienstag  08.Januar 2019 /   Bahntraining für alle Altersklassen 

Das Training findet jeden Dienstag ab 18:30 Uhr am Sportzentrum Burgweg in Wiedenbrück statt. Das Bahntraining ist ideal um etwas Abwechslung in die Dauerlaufroutine zu bringen und um die Grundschnelligkeit zu verbessern.

Nach dem  Aufwärmen werden auf der Tartanbahn des Sportplatzes wechselnde Übungen aus dem Lauf-ABC praktiziert. Schließlich wird auf der Bahn in zwei Gruppen trainiert: BAHNTRAINING

 

Lauftreff am Donnerstag  10.-Januar /  Stadion am Burgweg in Wiedenbrück 

Ganzjährig findet jeden Donnerstag ab 18:30 Uhr ab Sportzentrum Burgweg in Wiedenbrück unser Lauftreff statt. 

Gelaufen wird ab Sportzentrum Burgweg auf wechselnden Strecken von ca. 10 km Länge.Bei Anfängern und Wiedereinsteigern wird die Laufstrecke dem Tempo angepasst. 

Es werden drei Gruppen mit unterschiedlichem Tempo angeboten.

Das Angebot richtet sich an Anfänger bzw. Wiedereinsteiger und an Fortgeschrittene.

Um die jeweiligen Gruppen einzuteilen, bitten wir bis 18:25 Uhr am Treffpunkt zu erscheinen.Geleitet werden die Gruppen von unseren ausgebildeten Lauftrainern bzw. Laufinstruktoren. 

Trainingsende ist gegen 19:30 Uhr. 

Herzlich willkommen sind zum Lauftreff neben den Vereinsmitgliedern natürlich auch alle Gäste, die uns gerne einmal kennenlernen möchten ! 

Gastläufer die das erste Mal dabei sind, melden sich bitte bei einem der zuständigen Trainer des Lauftreffs.

 

Alle Infos hier:

Training

 

 

.  

Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung.
zur Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden Ich bin nicht einverstanden