Manfred Grünebaum : „ konnte im Gaßbachtal die vielen Anstiege nutzen, um die 4. Wochenaufgabe zu erledigen.

Drei verschiedene Stufenanlagen konnten die Lämmershagener Treppen und die Stufenanlage nach dem Queren der Osningstraße gut simulieren.“

 

Frank Hölscher  (wie viele andere Teilnehmer auch in Stromberg unterwegs)  „anbei meine 4. Strecke von 9,3 km, die heute zwei Runden durch ein Stück der Stromberger Schweiz und dann rund um Burg in Stromberg verlief.

Auf der Strecke und nach dem Lauf auf dem Parkplatz im Gassbachtal traf ich noch die beiden LG Burgler Jürgen und Till Feldmeier, dieauch ihren 4. Lauf in Stromberg absolvierten.Voller Tatendrang diskutierten wir noch kurz welche Aufgaben uns in den nächsten Wochenerwarten, drückten aber auch unseren Wunsch aus, dass wir hoffentlich bald wieder in kleinen Gruppen trainieren dürfen.

 

Tanja Frisch und Nina Frankrone  haben den Mini-Hermann rund um Stromberg auf dem Pflaumenweg (11km) absolviert und waren entzückt, wie schön es doch bei uns in der Umgebung ist!

Dieser Rundweg ist ein absoluter Geheimtipp in der Serie, sehr viele von euch waren schon dort

Ina und Henning liefen sogar bis nach Niedersachen hinein: „Ina und ich unseren "kleinen Hermann" absolviert. Damit der Lauf auch wirklich seinen Namen verdient, haben wir uns per Fahrrad erst gut 6 Km von Bockhorst Richtung Teuto nach Westbarthausen (Ortsteil von Borgholzhausen) aufgemacht - bei extremem Gegenwind. Vom dortigen "Bahnhof" sind wir dann losgelaufen und ein Stückchen dem "Genießerweg" gefolgt um dann unserem Hauptgegner - dem "Hankenüll" (Borgholzhausens höchster Erhebung mit 307 Metern) - Paroli zu bieten. Von dort bis Dissen waren wir dann auch wirklich gute 3 Km auf dem Hermannsweg unterwegs :-) Zum Glück ging es irgendwann auch mal wieder bergab, puh!

Ja, richtig gelesen: wir haben "rübergemacht" ins benachbarte Niedersachsen, sind aber reumütig entlang der Waldgrenze wieder zurück nach NRW gelaufen, so dass wir am Westbarthauser Bahnhof am Ende gut 12.5 Km auf dem Tacho verbuchen konnten“

Auch Uwe-Heinz-Bendig lief im Osnabrücker Land: „habe ich am Mittwoch auf dem Hüggelrundweg bei Hasbergen absolviert. So war das Profil ähnlich wie beim Hermann und der Streckenname fängt auch mit "H" an 😉.

Eure Themenetappen führen mich nun schon auf Strecken die ich noch nie gelaufen bin, obwohl sie direkt bei mir in der Gegend sind. Danke für die Impulse Eures Etappenlaufes. Viele Grüße Uwe-Heinz Bendig“

 

Nicht nur Michael Klasmeier war in der letzten Woche auf der Originalstrecke unterwegs: „Gestern bin ich für den "kleinen Hermann" auf der echten Strecke gelaufen.

Los ging es am Naturfreundehaus in Oerlinghausen unterhalb vom Tönsberg auf dem original Hermannsweg am Bienenschmidt vorbei bis zum Hermannsdenkmal.“

Karl-Josef lief in Steinheim: „gestern habe ich bei herrlichem Wetter den kleinen Hermann absolviert,und zwar auf Strecken, die ich in vergangenen Jahren auch schon zur Vorbereitung auf den großen Hermann gelaufen bin. Schon lange nicht mehrso viele Höhenmeter gemacht!!!

Von Steinheim aus bin ich über den Buchentalsweg nach Eichholz gelaufen,da hatte ich schon mal auf 2 km die ersten 5 Steigungen (ich nenne sie mal Hügel, in euerer Gegend wären das wahrscheinlich schon Berge ;-)),dann die Emmer auf einer Brücke (!) überquert und über einen heftigen und langen Anstieg nach Eversen hoch. Im Dorf runter und dann wieder hoch (wirklich hoch!) zum Lattbergturm bei Entrup, über die Treppen(passender Weise 111 Stufen!) bis ganz nach oben - und die herrliche Aussicht genossen. Dann zurück nach Eversen und zwischen Eversen und Eichholz noch mehrmals runter und rauf, schließlich über die 5 Hügelzurück nach Steinheim.

 

Kleiner Hermann Challenge erledigt ✅


Es war alles in der Strecke enthalten..Wald,Brücke ,Berge und natürlich Treppen ..🤗es hat wie immer Spass  gemacht.Bis nächste Woche 👋
VG   Charlotte und Kirsten

 

Auch die ersten Gewinner haben sich gemeldet: Prost nach Steinheim ! 

 

„Heute zudem die "gelbe Kiste" in Empfang genommen.Herzlichen Dank an die edlen Spender 😚Foto könnt ihr gerne online stellen...

Viele Grüße aus Versmold  Michael vom LiVe Versmold

 

 

Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung.