LG Burg Wiedenbrück von 1989 e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

„Spätschicht“ für Laufbegeisterte

In der jüngeren Vergangenheit sind die Trainer der LG Burg Wiedenbrück immer wieder angesprochen worden, ob es nicht möglich sei, einen Termin für einen Lauftreff am Abend anzubieten. Für Sportler, die aufgrund ihres Berufs oder familiärer Pflichten nicht am regulären Training um 18.30 Uhr teilnehmen können, haben wir  nun die „Spätschicht“ ins Leben gerufen. Ab Dienstag, 31. Mai, werden nun ab 19.40 Uhr am Sportzentrum am Burgweg die Laufschuhe geschnürt. Zwei bis drei Trainer werden die etwa einstündigen Übungseinheiten,die jeweils dienstags um 19.40 Uhr beginnen, betreuen. Das neue Angebot ist ein Pilotprojekt und wird zunächst bis zum Start der Sommerferien laufen. Sollte die Resonanz positiv ausfallen, soll die „Spätschicht“ als fester Termin im Trainingsprogramm festgelegt werden. Vor allem Berufstätige, die im Einzelhandel, in Büros oder Praxenmit spätem Dienstschluss tätig sind, sind  als Zielgruppe angesprochen. Weitere Information zu diesem Trainingsangebot  gibt es unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Zusammengefasst:

Wann: 31.05.2016 bis 5.07.2016, immer dienstags 19.40 Uhr
Wo: Sportplatz, Sportzentrum Burgweg in Wiedenbrück
Was: ca. eine Stunde unter Anleitung locker laufen

 

LG Burg Aktuell 2016-KW21

 

  • Training  -  Spätschicht mit der LG Burg
  • Training  -  diverse Termine, Technik, Sonntagslauftreff, Bahntraining, Donnerstags –Treff
  • Pfingstlauf  -  (clever) in Langeneicke bei Geseke wird erst 2 Wochen später gelaufen
  • Abendläufe  -  Freitags …. immer gerne - Ergebnisse aus  Bentfeld, Lippstadt , Gütersloh
  • Laufanalyse  -  Saucony Stride Lab Tour 2016 macht Station in Gütersloh

Neuigkeiten für ganz OWL und Niedersachsen : http://www.lippe-hat-was.de jetzt auch auf facebook https://www.facebook.com/lippe-hat-wasde-1104255632938666/

Weiterlesen...
 

Frauenpower in Marienfeld

Erstmals gewinnt Murat Boduzman den Klosterlauf in Marienfeld. Mit vier Top12-Platzierungen stellen die Frauen der LG Burg Wiedenbrück diesmal allerdings die männlichen Kollegen klar in den Schatten.

220  Läuferinnen und Läufer machten sich bei der 10. Auflage vom Marienfelder Klosterlauf über 7,5 Kilometer bei guten äußeren Bedingungen auf die Strecke. Bei den Männern nahm Murat Boduzman Revanche für die in Harsewinkel erlittene Auftaktniederlage. In 25:15 Minuten siegte er vor Thorsten Krüger (SV Brackwede, 25:50 Minuten) und Hennig Wulfmeyer (Steueroase Schröttinghausen, 26:37 Minuten). Der Delbrücker Ajosha Pilot, in Harsewinkel noch überraschend vorne, kam als 14. Ins Ziel und verlor damit die Gesamtführung an Murat. Auch für die anderen Läufer der LG Burg sprangen gute Zeiten und Platzierungen heraus. Christian Horn als Gesamtzehnter (27:40 Minuten), Andreas Epkenhans (29:08 Minuten/Gesamt Platz 21) und Robin Rothland (30:13 Minuten/Gesamt Platz 27) liefen unter die Top 30 bei den Männern und machten wichtige Punkte in der Nightcup-Gesamtwertung.

Weiterlesen...
   

Aktueller Bahntrainingsplan

Im Anhang befindet sich der aktuelle Plan für das Bahntraining am Dienstag, jeweils um 18:30 Uhr am Sportplatz Burgweg in Wiedenbrück.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Trainingsplan_Mai_Juni_2016.pdf)Trainingsplan_Mai_Juni_2016.pdf[ ]98 Kb
 


Seite 1 von 5
Banner