Was macht ein Läufer, der gerne schwimmt und Rad fährt? Richtig, er macht Triathlon. Zumindest ist die Wahrscheinlichkeit ziemlich hoch, dass er diesen Sport irgendwann auch einmal ausprobiert. Beste Beispiele sind die Familien Janta und Horn, die am letzten Wochenende am Ironman 70.3. in Zell am See teilnahmen.

Weiterlesen ...

'Wie im Märchen!' - Unbeteiligte Passanten kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Auf die ausgelassene Stimmung ist beim Women’s Run in Köln immer Verlass! Und so war auch der 10. Women's Run in Köln ein fantastischer Tag mit großartiger Stimmung. Knapp 8733  „Motivationswunder“ in Brombeerfarben  liefen in Köln und genossen den Tag - trotz des anfänglichen Nieselregens.

Weiterlesen ...

Altenburg 2017 - Ein toller Lauf und jede Menge Spaß

Eine Handvoll Läuferinnen und Läufer, ein erstklassiges Hotel zu einem günstigen Preis, herrliches Sommerwetter und ein tolles Laufevent – die Vereinsfahrt 2017 nach Altenburg hat gehalten, was wir uns von ihr versprochen hatten.

 Vereinsfahrt nach Altenburg

Weiterlesen ...

26.05.2017 | Delbrück-Bentfeld, 31. Bentfelder Abendlauf

Sebastian und Claudia Janta

Das ist dann der Kontrast zu den Großveranstaltungen, Tenor der Teilnehmer: „Haben das Kommen trotz der Hitze nicht bereut, hat viel Spaß gemacht. Super Organisation, fing schon mit dem Einweisen der PKW an, Verpflegung etc. da war sehr viel Liebe und Leidenschaft am Werk.“ Auch die Startgebühren sind absolut in Ordnung! 5 oder 6 Euro für 10 Km / bzw. Halbmarathon, kein Wunder das wieder fast 600 Teilnehmer gerne nach Bentfeld kamen: So auch Claudia und Sebastian Janta, die beiden Aktiven der LG Burg befinden sich im Triathlon-Training und liefen gemeinsam recht locker ( siehe Zielfoto) den Halbmarathon.

Bei 99 Finishern liefen die beiden auf die Plätze 66 und 67. Claudia Janta als 2. derW45 in 1:59:05 Std. gefolgt von Sebastian (8. M40) in 1:59:07.

B2 Run Firmenlauf Dortmund (von Detlef Nacke)

Das Konzept der Firmenläufe scheint in Deutschland zu funktionieren. 12000 angemeldete Läuferinnen und Läufer wollten die 6,6 Km lange Strecke finishen.

Weiterlesen ...

Beim Bahnmeeting in Borgholzhausen und beim L-Lauf in Buke / Altenbeken ging jeweils ein Trio der LG Burg an den Start:

 

Bild ( LC Solbad) Die schnellsten Männer & Frauen über 5000 Meter – mit Dirk Strothmann, Jan Velske, Elias Sansar, Marlena Götza und Janna Geisemeier

 

Weiterlesen ...

10. Langeneicker Pfingstlauf 2017 (von Dietmar Sander)

Neuer Teilnehmer Rekord bei der 10. Ausgabe des Langeneicker Pfingstlauf !

Längst ein Geheimtipp für Läufer, die nicht unbedingt an Massenveranstaltungen teilnehmen wollen sondern in einer familiären Atmosphäre mit gleichgesinnten Laufen möchten. Hierzu gibt es auch noch eine Geschichte: Die Entstehung des Langeneicker Pfingstlauf hat ihren Ursprung beim Wiedenbrücker Christkindllauf, wo sich das jetzige Orgateam nach dem Christkindllauf und einem anschließenden Besuch auf dem Christkindlmarkt überlegt haben, so eine Laufveranstaltung mal selber zu organisieren. Die „Waschbären“, wie sich die kleine Laufgruppe nennt, haben das gut hinbekommen.

Das ist der erste Lauf zum Hellweg Lauf Cup. Angeboten wurden ein Kinderlauf ca 2 Km, der Firmenlauf ca 5 Km und als Hauptlauf die 10 Km vermessen nach Jones – Counter. Bei Temperaturen um die 25 Grad waren auch drei LG Burg Mitglieder am Start. Elisabeth Nottelmann, Ulrich Leibiger und Dietmar Sander.

Elisabeth Nottelmann

Elisabeth Nottelmann hat sich für den 10 Km Lauf entschieden. Nach einer Verletzungspause wollte sie einfach mal ihre Form testen. Nach der ersten von vier Runden lag Elisabeth bereits an vierter Position in der Damenwertung. Ihre Erfahrung hat sie dann in den folgenden Runden eingesetzt um im Ziel als Gesamt 2. der Damenwertung über die Ziellinie zu laufen.

Ulrich (32:55 Min) und Dietmar (23:43) haben sich für den 5 Km Lauf entschieden und waren mit ihren Leistungen auch sehr zufrieden.

 

Traditionslauf im Hochstift ! (MM)

Norbert Windau und Dietmar Lüningschröer waren am Pfingstsonntag als Werbebotschafter für den Staffelmarathon im Kreis Höxter unterwegs. Sie starten auf der anspruchsvollen 10 Km –Strecke des 45. Pfingstlauf beim SV Kollerbeck. Norbert Windau kam nach 52:17 Min. in das Ziel, Dietmar Lüningschrör finishte in 1:02:46.Std.

 

Staffelmarathon 2017

Den Staffelstab bereits in der Hand - Die Trainer Jens Dreve, Martin Masjosthusmann, Markus Ellbracht, Maureen Götza und Dietmar Sander von der LG Burg Wiedenbrück, die Mitarbeiter der Autozentrale Thiel als Sponsor sowie die Teilnehmer der Trainingsgruppe freuen sich bereits auf die fünfte Auflage des Staffel-Marathons, die am 25. Juni stattfindet.

Weiterlesen ...
Seite 2 von 2