• Zufrieden l   LG Burg bei Sportabzeichen-Wettbewerb auf Platz 3  
  • Zufrieden l   Teilnehmer und Zuschauer beim 22. Oelder Citylauf
  • Zufrieden l   Murat Bozduman  gewinnt den Pfingstlauf in Gütersloh
  • Zufrieden l   Nacht von Borgholzhausen und Bahnmeeting 
  • Zufrieden l   Leser von  50run.blogspot.com
  • Zufrieden l   auch bei den Trainingsterminen der  LG Burg   

Den Vivawest Marathon in Gelsenkirchen, Gladbeck und Essen mit seinen Zechen und Industrie Kultur bin ich verhältnismäßig verhalten angegangen. Ich wollte auf keinen Fall in der ersten Hälfte überziehen um das Ziel Sub-3-Marathon nicht zu gefährden.

Nachdem ich mich im letzten Jahr erstmals der Herausforderung Supermarathon gestellt habe, wollte ich es auch in diesem Jahr nochmals versuchen. Zielvorgabe war es erneut gesund und diesmal lachend ins Ziel zu kommen.

Einen interessanten Erfahrungsbericht zu einem langen Laufwochenende vom 29. Mai bis zum 1. Juni hat unser Vereinsmitglied Rainer Beckers verfasst:

Es hat mich schon immer geärgert, dass bereits der "Halbmarathon" als die im Vergleich zum Marathon wesentlich vernünftigere, aber wahrlich nicht anspruchslose Variante der Langdistanzen sehr nach "halber Portion" klingt. Kein Halbmarathoni wird je mit Laufshirts und Leidensgeschichten einen Kult um sich entfalten, wie es für die Marathonis möglich ist. Auch die mehrfache Teilnahme am Hermannslauf als "gefühlter Marathon" kann den Makel, noch nie einen Marathon bestritten zu haben nicht wirklich ausgleichen.

Start des Halbmarathon in Hagen (Startnummer 1374 Rainer Beckers)

Form erhalten -  Höhenmeter sammeln beim 16. 'Turm zu Turm Lauf' in Georgsmarienhütte am 18. Mai

Wer nach dem Hermannslauf noch nicht genug Höhenmeter gesammelt hat, findet beim 'Turm zu Turm Lauf' im nördlichen Teutoburger Wald eine ideale Gelegenheit seine Form zu steigern. Schließlich warten in den nächsten Wochen einige anspruchsvolle Trailläufe im Sauerland. Bei schon hochsommerlichen Temperaturen wurde den Läuferinnen und Läufern letzten Samstag wieder viel abverlangt. Die Strecke von ca. 22,3 Km ist technisch stellenweise anspruchsvoll. Die 75 Finisher erreichten dabei erst nach ca. 520 Höhenmeter das im naturnahen Waldbad gelegene Ziel. Namensgeber dieses liebevoll arrangierten Laufevents des TV Georgsmarienhütte sind der Varusturm und Hermannsturm. Schade nur, dass diese seit Jahren für die Öffentlichkeit gesperrt sind, da baufällig. 

Ergebnisse unter von Turm zu Turm

Vor einiger Zeit ging von Bernd Meißnest eine Nachricht mit einem Vorschlag auf ein anstehendes Laufevent durch die WhatsApp-Gruppe der LG Burg:

"Kristallmarathon" - Laufen unter Tage in dem ehemaligen Salzbergwerk Merkers (Thüringen)

Der Triathlonverein Barchfeld veranstaltet gemeinsam mit dem Erlebnisbergwerk Merkers zum 13. mal den Kristallmarathon, eine Laufveranstaltung 500 m unter Tage. Angeboten werden die Marathondistanz, 22,75 km und 9,75 km Strecken - versehen mit einigen Höhenmetern. Auch unter Tage ist eben nicht alles eben. Schnell war die Neugier geweckt und es fand sich eine "mutige" LG Burg Delegation mit Bernd Meißnest, Dietmar Sander, Thorsten Wonnemann und mir zusammen. Mutig deshalb weil einiges ungewohnte und unerwartete zusammenkam:

  • Laufen in 500 m unter Tage
  • Eine Grubenfahrt in 90 sec. auf die Zieltiefe
  • Waghalsige Transportgeschwindigkeiten auch im unterirdischen „Straßenverkehr“
  • Frühstück im Ausfallmodus
Kristallmarathon 2019 - Team
Ralf Süßmilch, Dietmar Sander, Bernd Meißnest, Thorsten Wonnemann

Um unsere Website optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung.
zur Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden Ich bin nicht einverstanden